Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

E-Learning

Diese Seite drucken

E-Learning (Kurzform von Electronic Learning) steht für das Lernen mithilfe digitaler Medien und wird immer häufiger und vielseitiger eingesetzt. Die Universität Wien verwendet die E-Learning-Plattform Moodle.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

    zuletzt aktualisiert am 21. Juli 2016

    Moodle

    Zu Moodle

    moodleMoodle ist die von der Universität Wien verwendete E-Learning-Plattform und bietet verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. In Moodle musst du zunächst eine Lehrveranstaltung auswählen und siehst dann in einer Übersicht alle Online-Inhalte nach Einheiten (Terminen) der Lehrveranstaltung aufgelistet. Über Moodle kannst du unter anderem Dateien herunter- und hochladen, Hausübungen abgegeben, Videoaufzeichnungen der Lehrveranstaltung ansehen und sogar Prüfungen schreiben.

    Um auf die E-Learning-Plattform einer Lehrveranstaltung in Moodle zugreifen zu können, musst du dich zu dieser Lehrveranstaltung über Univis anmelden. Bei manchen Vorlesungen ist es außerdem möglich, sich auch direkt über das Online-Vorlesungsverzeichnis zum E-Learning der Lehrveranstaltung anzumelden. Klicke dazu einfach auf das Moodle-Symbol neben der Lehrveranstaltung und melde dich mit deinen u:net-Daten in der Anmeldemaske an.

    Blended Learning

    Am Zentrum für Translationswissenschaft wird E-Learning nicht als Ersatz für Präsenzunterricht verwendet, sondern als Ergänzung zu diesem. Wenn bei einer Lehrveranstaltung also Präsenzphasen (der Unterricht direkt im Hörsaal) und Onlinephasen (Übungen etc. via E-Learning) vorkommen, wird von Blended Learning gesprochen.

    Voraussetzungen

    Um E-Learning nutzen zu können, brauchst du lediglich Zugang zum Internet und einen gültigen und aktivierten u:net-Account. Außerdem muss dein Browser so eingestellt sein, dass JavaScript nicht geblockt wird und Cookies erlaubt sind.

    Alle aktuellen Browser (Chrome, Firefox, Internet Explorer, Opera, Safari, …) erlauben zurzeit JavaScript und Cookies, du musst also nichts umstellen, wenn du vorher nicht extra die Sicherheitseinstellung verändert hast. Falls du Addons verwendest, die JavaScript blocken oder Cookies verhindern, füge Moodle (wie alle anderen u:net-Services) bitte zu den Ausnahme-Listen der jeweiligen Addons hinzu.

    Du solltest – das gilt auch ganz allgemein für das Surfen im Internet – immer die aktuellste Version eines Browsers verwenden. Vor allem, wenn du eine ältere Version von Internet Explorer verwendest, solltest du dringend die neueste Version installieren bzw. am besten auf einen anderen Browser umsteigen, damit du das Internet so sicher wie möglich und in vollem Umfang nutzen kannst.

    Die neuesten Versionen der beliebtesten Browser findest du hier:

    Chrome FirefoxInternet ExplorerOpera Safari

    Anleitungen und mehr

    Zur E-Learning-Infoseite

    Auf der Website des Zentralen Informatikdienstes (ZID) der Universität Wien findest du viele Informationen zum E-Learning übersichtlich aufgelistet, manches davon auch in Folder-Form.

    Bitte lies dir auch gut die FAQ (häufig gestellten Fragen) zum E-Learning der Universität Wien durch.

    Support

    Bei Fragen ganz allgemein zum E-Learning kannst du dich wie bei allen anderen Fragen auch natürlich an uns, deine Studienvertretung, wenden.

    Zum E-Learning-Support

    Wenn dein u:net-Account nicht funktioniert, dein Browser nicht so tut, wie er sollte oder du sonst ein technisches Problem hast, kannst du dich an den E-Learning-Support des Zentralen Informatikdiensts (ZID) der Universität Wien wenden.

    Außerdem steht dir bei allen allgemeinen Fragen zum E-Learning und Fragen speziell zur Administration und Verwendung von E-Learning am Zentrum für Translationswissenschaft auch Frau Mag.a Krajcso als operative E-Learning-Beauftrage des Zentrums für Translationswissenschaft zur Verfügung.

    Moodle-Tutorial-Kurs

    Moodle stellt allen Studierenden und Lehrenden einen Online-Tutorial-Kurs auf der Plattform zur Verfügung. Er soll eine Hilfestellung rund um das Thema E-Learning bzw. bei der Benutzung der Lernplattform Moodle bieten.

    Zum Moodle-Tutorial-KursDu kannst dir Anleitungen ansehen, in einem eigens dafür eingerichteten Forum Fragen an andere Studierende und den E-Learning-Support stellen, verschiedene Moodle-Tools selbst ausprobieren und die neuesten Neuigkeiten und Änderungen rund um und in Moodle mitverfolgen.

    Nach oben

    Weitere Informationen zum Bereich der Uni Wien: