Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

Umstieg vom Bakk-Studium ins Bachelorstudium 2011

Diese Seite drucken

Wenn du nach dem 30. Juni 2011 ins Bachelorstudium umgestiegen bist bzw. wenn du dein Bakkalaureatsstudium nicht bis zum 30. November 2011 abschließt, wirst du dem Bachelorstudienplan von 2011 unterstellt.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

    zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2012

    Direkter Umstieg

    Wenn du vom Bakkalaureatsstudium ins Bachelorstudium 2011 umsteigen möchtest, kannst du dich entweder an das Studienservicecenter wenden und das Umstiegsformular ausfüllen oder zum Referat Studienzulassung gehen und dort den Umstieg direkt vornehmen lassen. Ob dein Umstieg geklappt hat, siehst du unter dem Punkt Studium in Univis.

    Fragen zum Umstieg kannst du jederzeit im Unterforum für den Umstieg vom Bakk- ins BA-2011-Studium in unserem Forum stellen bzw. wie alle anderen Fragen auch via E-Mail an uns schicken.

    Kein Umstieg mit Chinesisch/Japanisch

    Wenn Chinesisch oder Japanisch eine deiner Arbeitssprachen ist, kannst du nicht ins Bachelorstudium 2011 umsteigen.

    Du hattest bis 30. September 2011 die Möglichkeit, in den Bachelorstudienplan 2007 umzusteigen, in dem du dein Studium mit Chinesisch oder Japanisch als Arbeitssprache abschließen kannst. Ein Umstieg in dieses Studium ist inzwischen leider nicht mehr möglich.

    Das Bakkalaureatsstudium läuft im November 2011 aus. Wenn du dein Bakkalaureatsstudium nicht allerspätestens am 30. November 2011 abschließt, kannst du weder einen Bakkalaureats- noch einen Bachelorabschluss mit Chinesisch/Japanisch erhalten. Solltest du befürchten, dich bald in dieser Situation zu befinden, lass es uns bitte so früh wie möglich wissen.

    Bitte lies auch: Umstieg vom Bachelorstudium 2007 ins Bachelorstudium 2011

    Zusätzliche Lehrveranstaltungen

    Die folgenden Lehrveranstaltungen musst du auf jeden Fall absolvieren, wenn du ins Bachelorstudium 2011 umsteigst:

    • VO Kultur und Kommunikation 2: A-Sprache
    • VO Kultur und Kommunikation 2: C-Sprache
    • VO Einführung in die Textwissenschaft und Diskursanalyse
    • VO Translationswissenschaftliche Ringvorlesung
    • VO Berufsfelder der Transkulturellen Kommunikation
    • VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung: A-Sprache
    • SE Seminar: Text und Diskurs
    • Prüfung Intra- und Transkulturelle Kommunikation

    Wenn deine Mutter-/Bildungssprache im Bakkalaureatsstudium nicht Deutsch war, musst du zusätzlich noch die folgenden Lehrveranstaltungen absolvieren:

    • UE Textkompetenz (schriftlich): A-Sprache
    • VO Einführung in die Fachkommunikation

    Anerkennung von Lehrveranstaltungen

    Lehrveranstaltungen, die du im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums absolviert hast, können dir für Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums 2011 anerkannt werden.

    Lehrveranstaltungen, die für das Bachelorstudium 2011 angeboten wurden (alle Lehrveranstaltungen seit dem Wintersemester 2011), werden dir für die Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium 2011 angerechnet, als die sie angeboten werden.

    Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums 2007 (alle Lehrveranstaltungen vom Wintersemester 2007 bis Wintersemester 2011), die du im Rahmen deines Bakkalaureatsstudiums absolviert hast, aber dir noch nicht anerkannt wurden, werden dir direkt für die Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium 2011 angerechnet, als die sie angeboten werden. Du musst dir diese also nicht zuerst für das Bakkalaureatsstudium anerkennen lassen.

    Lehrveranstaltungen, die für das Bakkalaureatsstudium angeboten wurden, werden dir laut der Anerkennungsverordnung anerkannt. Die entsprechende Anerkennungsverordnung findest du auf der Website des Zentrums für Translationswissenschaft oder bei den Downloads dieser Seite. In ihr ist genau aufgelistet, welche Lehrveranstaltung des Bakkalaureatsstudiums für welche Lehrveranstaltung des Bachelorstudiums 2011 anerkannt wird.

    Um die Anerkennung zu beantragen, musst du das Formular zur Anerkennungsverordnung ausfüllen. Dieses erhältst du momentan nur beim Studienservicecenter direkt, bald sollte das Formular aber ebenfalls auf der Website des Zentrums für Translationswissenschaft zu finden sein. Dieses gibst du dann gemeinsam mit deinem Sammelzeugnis und deinem aktuellen Studienbuchblatt beim Studienservicecenter ab.

    Ein Beispiel: Du hast die Vorlesung Einführung in die interkulturelle Kommunikation absolviert. Laut Anerkennungsverordnung wird sie dir für die Vorlesung Transkulturelle Kommunikation: Probleme und Lösungsansätze anerkannt. Du schaust also in deinem Sammelzeugnis beim Eintrag für die Vorlesung Einführung in die interkulturelle Kommunikation nach und trägst das Datum und die Note der Prüfung im Formular zur Anerkennungsverordnung beim Eintrag der Vorlesung Transkulturelle Kommunikation: Probleme und Lösungsansätze ein.

    Die Anerkennung darf bis zu 8 Wochen dauern, wird aber meist viel schneller erledigt.

    Wichtige Hinweise zur Anerkennung

    Bitte beachte vor deinem Umstieg die folgenden Hinweise zur Anerkennung von Lehrveranstaltungen.

    Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

    Die im neuen Studienplan vorgesehene Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP) besteht aus mehreren Vorlesungen, die gekoppelt in zwei größeren Modulprüfungen abgeprüft werden. Die StEOP gilt als Voraussetzung für alle weiteren Module des Studiums:

    Die Vorlesung Einführung in studienrelevante Berufsbilder wird dir gemeinsam mit der Vorlesung Kulturkunde in deiner 1. Fremdsprache (Studieneingangsphase) für das Modul und die Modulprüfung Transkulturalität anerkannt. Die VOX Kommunikation und Translation dieses Moduls musst du nicht zusätzlich absolvieren.

    Die Vorlesungen Grammatik im Kontext in deiner 1. und 2. Fremdsprache werden dir gemeinsam mit einer Übung Translatorische Basiskompetenz: A-/B-Sprache für das Modul und die Modulprüfung Mehrsprachigkeit anerkannt. Die Vorlesung Mehrsprachigkeit und die Vorlesung Vertiefende Sprachkompetenz in deiner A-Sprache dieses Moduls musst du nicht zusätzlich absolvieren.

    Wenn dir nach dem Umstieg Lehrveranstaltungen der StEOP fehlen, musst du die Modulprüfung(en) nachholen und kannst andere Lehrveranstaltungen erst abschließen, sobald du diese Prüfung(en) bestanden hast.

    Bitte lies auch: Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

    Vorlesung Terminologie und Hilfsmittelkunde

    Die Vorlesung Terminologie und Hilfsmittelkunde wurde im Bakkalaureatsstudium bzw. im Bachelorstudium 2007 unter zwei verschiedenen Namen geführt: Methodik der Terminologie und Hilfsmittelkunde und Grundlagen des terminologischen Arbeitens. Beide Lehrveranstaltungen werden dir für die Vorlesung Terminologie und Hilftmittelkunde des Bachelorstudiums 2011 anerkannt.

    Übung Textkompetenz

    Alle Übungen Textkompetenz des Bakkalaureatsstudiums werden dir unabhängig vom Titel für die Übungen Textkompetenz (mündlich) und Texkompetenz (schriftlich) bzw. für die VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung der jeweiligen Sprache anerkannt. Du kannst dir selbst aussuchen, welche Übung des Bakkalaureatsstudiums für welche Lehrveranstaltung des Bachelorstudiums 2011 angerechnet werden soll.

    Übung Translatorische Basiskompetenz

    Alle Übungen zur translatorischen Basiskompetenz des Bakkalaureatsstudiums, egal in welche Richtung in ihnen gearbeitet wurde und egal, wie sie hießen (Übersetzen I etc.), werden für Übungen Translatorische Basiskompetenz der jeweiligen Sprache anerkannt.

    Seminar Text und Diskurs, Seminar Transkulturelle (Fach-)Kommunikation

    Wenn du im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums das Proseminar absolviert hast, wird es dir für das Seminar Transkulturelle Kommunikation und die Vorlesung Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens des Bachelorstudiums 2011 anerkannt.

    Wenn du im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums das Seminar Transkulturelle Kommunikation des Bachelorstudienplans von 2007 absolviert hast, wird es dir für das Seminar Transkulturelle Kommunikation und die Vorlesung Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens des Bachelorstudiums 2011 anerkannt.

    Wenn du im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums das Seminar Transkulturelle Fachkommunikation des Bachelorstudienplans von 2007 absolviert hast, wird es dir wahrscheinlich für das Seminar Text und Diskurs und die Vorlesung Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens des Bachelorstudiums 2011 anerkannt werden. Sobald wir diese Information bestätigt bekommen haben, erfährst du es hier.

    Vorlesung Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

    Die Vorlesung Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens musst du insgesamt nur einmal absolvieren. Wenn du ein Seminar oder Proseminar bereits im Bakkalaureatsstudium absolviert hast, wird dir dieses für die Vorlesung anerkannt. In diesem Fall musst du die Vorlesung Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens nicht mehr absolvieren.  

    Hausarbeiten/Antizipationsarbeiten

    Hausarbeiten (zum Beispiel Antizipationsarbeiten), die du im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums geschrieben hast, können dir für das Proseminar Kultur und Kommunikation in der entsprechenden Sprache anerkannt werden; dabei sind Hausarbeiten und Antizipationsarbeiten in der Anrechnung gleichgestellt: zwei kulturkundliche Arbeiten sind für das Proseminar Kultur und Kommunikation anrechenbar.

    Bakkalaureatsprüfung

    Die Bakkalaureatsprüfung kann dir leider nicht für die PIK-Prüfung des Bachelorstudiums 2011 anerkannt werden.

    Äquivalenztabelle Lehrveranstaltungen BA11/BA07

    Ab dem Wintersemester 2011 werden nur noch Lehrveranstaltungen des Bachelorstudienplans Transkulturelle Kommunikation 2011 angeboten. Welche Lehrveranstaltungen des Bachelorstudienplans 2011 den Lehrveranstaltungen des Bachelorstudienplans 2007 entsprechen, die du im Rahmen des Bakkalaureatsstudiums absolviert hast, kannst du aus der Äquivalenztabelle für Studierende, die ihr Studium nach dem Bachelorstudienplan 200 abschließen wollen, herauslesen. Diese ist findest du in den Downloads der Seite Auslaufen des Bachelorstudiums 2007.

    indirekter Umstieg

    Wenn du vor dem 1. Juli 2011 ins Bachelorstudium 2007 umgestiegen bist, kannst du vom Bachelorstudium 2007 ins Bachelorstudium 2011 umsteigen. Informationen zu diesem Umstieg findest du beim Punkt Umstieg vom Bachelorstudium 2007 ins Bachelorstudium 2011.

    Lehrveranstaltungen, die du im Rahmen des Bachelorstudiums 2007 absolviert hast, können dir für Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums 2011 anerkannt werden.

    Downloads

    Hier findest du wichtige Dokumente zum Bereich Umstieg ins Bachelorstudium 2011 zum Download. Klicke auf ein Dokument, um es herunterzuladen.

    • Anerkennungsverordnung Bakk – BA11
      • Diese Anerkennungsverordnung zeigt an, welche Lehrveranstaltungen des Bakkalaureatsstudiums für Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums 2011 anerkannt werden können. Sie ist also für Studierende gedacht, die vom Bakkalaureatsstudium ins Bachelorstudium 2011 umgestiegen sind.

        Diese Anerkennungsverordnung listet keine Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiums 2007 auf. Zuletzt aktualisiert am 21. Oktober 2011

    Nach oben