Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

Voraussetzungen für Module und Lehrveranstaltungen

Diese Seite drucken

Lehrveranstaltungen mancher Module des Bachelorstudiums Transkulturelle Kommunikation von 2016 kannst du erst absolvieren, wenn du bestimmte andere Module bereits positiv abgeschlossen hast, da U:SPACE sonst die Anmeldung zu diesen Lehrveranstaltungen nicht zulässt.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

    zuletzt aktualisiert am 16. Juli 2016

    Um ein Modul abzuschließen, musst du alle Lehrveranstaltungen bzw. Prüfungen, die in dem jeweiligen Modul enthalten sind, absolvieren. Eine Übersicht über die Module und ihre Lehrveranstaltungen und Prüfungen bekommst du in unserem Kommentierten Studienplan. Du musst dabei aber nicht alle Module der Reihe nach absolvieren, sondern kannst dir im Prinzip Lehrveranstaltungen fast aller Module heraussuchen und sie in einer von dir gewählten Reihenfolge absolvieren. Einige Lehrveranstaltungen setzen allerdings die positive Absolvierung bestimmter im Studienplan als Voraussetzung festgelegter Lehrveranstaltungen voraus:

    Zwingende Teilnahmevoraussetzungen

    Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

    Die positive Absolvierung der Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP) ist Voraussetzung für das Ablegen von Vorlesungsprüfungen und die Teilnahme an prüfungsimmantenen Lehrveranstaltungen aller anderen Module. Ob du die StEOP bestanden hast, wird bereits bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen oder Prüfungen via U:SPACE überprüft.

    [M3] Modul Vertiefende Sprachkompetenz

    Nach der positiven Absolvierung der StEOP Prüfung kannst du dich zu Prüfungen aus dem Modul Vertiefende Sprachkompetenz anmelden. Erst wenn du auch dieses Modul bestanden hast, kannst du dich zu anderen Lehrveranstaltungen anmelden.

    Für die Lehrveranstaltungen folgender Module gelten die angegebenen Teilnahmevoraussetzungen zusätzlich zur StEOP und dem Modul Vertiefende Sprachkompetenz:

    [M9] SE Text und Diskurs

    Für das Seminar Text und Diskurs ist die VO Textwissenschaft und Diskursanalyse zwingende Teilnahmevoraussetzung. Du musst die VO Textwissenschaft und Diskursanalyse unbedingt vor dem Seminar Text und Diskurs positiv absolvieren. 

    [M13] Modul Translatorische Basiskompetenz 2

    Für die zweiten Übungen Translatorische Basiskompetenz in der A-/B- und der C-Sprache sowie für die PIK-Prüfung gelten zusätzlich zur positiven Absolvierung beider StEOP-Modulprüfungen und dem Modul [M3] Vertiefende Sprachkompetenz folgende Lehrveranstaltungen und Module als Voraussetzung:

    Voraussetzung: [M4] Modul Sprache und Kommunikation: B-Sprache:

    • UE Grammatik im Kontext: B-Sprache

    • UE Hörkompetenz und Textproduktion: B-Sprache

    • UE Mündliche Kommunikation: B-Sprache

    • UE Lesekompetenz und Textproduktion: B-Sprache

    Voraussetzung: [M5] Modul Sprache und Kommunikation: C-Sprache:

    • UE Grammatik im Kontext: C-Sprache

    • UE Hörkompetenz und Textproduktion: C-Sprache

    • UE Mündliche Kommunikation: C-Sprache

    • UE Lesekompetenz und Textproduktion: C-Sprache

    [M15] Modul Bachelorarbeit

    Für das Seminar Transkulturelle Kommunikation gelten zusätzlich zur positiven Absolvierung beider StEOP-Modulprüfungen und dem Modul 3 folgende Lehrveranstaltungen und Module als Voraussetzung:

    Voraussetzung: [M8] Modul Wissenschaftliche Grundlagen:

    • VO Grundlagen der Translationswissenschaft

    • VO Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

    • VO Translationswissenschaftliche Schwerpunkte

    Voraussetzung: [M9] Modul Text und Diskurs – Basis:

    • VO Einführung in Textwissenschaft und Diskursanalyse

    • VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung: A-Sprache

    • VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung: B-­Sprache

    • VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung: C­-Sprache

    • UE Textkompetenz: A­-Sprache

    • SE Text und Diskurs

     

    Empfohlene Teilnahmevoraussetzungen

    Für die Lehrveranstaltungen folgender Module werden die angegebenen Teilnahmevoraussetzungen empfohlen. Diese werden nicht bei der Anmeldung zu den jeweiligen Lehrveranstaltungen und ihren Prüfungen via U:SPACE überprüft. Sie sollen darauf hinweisen, welche Lehrveranstaltungen inhaltlich aufeinander aufbauen. Es hat nur wenig Sinn, wenn du im zweiten Semester eine Lehrveranstaltung besuchst, die auf Wissen aufbaut, dass du erst in einer Lehrveranstaltung des vierten Semesters erwirbst. Trotzdem solltest du in einem Semester auch nicht zu wenig Lehrveranstaltungen besuchen, nur weil dir eine bestimmte Vorlesungsprüfung noch fehlt oder du einmal keinen Platz in einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung erhalten hast. Zur Orientierung, wann du welche Lehrveranstaltung im Studium absolvieren kannst/solltest, schau dir bitte unseren Empfohlenen Studienverlauf an:

    [M9] Modul Text und Diskurs - Basis, [M10] Modul Text und Diskurs - Vertiefung, [M11] Modul Fachkommunikation und Wissenstransfer, [M12] Modul Translatorische Basiskompetenz 1

    Für Modul Text und Diskurs Basis gilt das Modul [M8] Wissenschaftliche Grundlagen unter anderem als empfohlene Teilnahmevoraussetzung.

    Für die Lehrveranstaltungen

    • VO Einführung in die Textwissenschaft und Diskursanalyse
    • VOUE Textsorten, Textqualität, Textwirkung in der A-, B- und C-Sprache
    • UE TExtkompetenz: Deutsch A-Sprache bzw. Textkompetenz schriftlich: A-Sprache (wenn Deutsch die B-Sprache ist)
    • SE Text und Diskurs

    sowie

    • VO Translatorische Methodik
    • VO Diversität und Ethik in der Transkulturellen Kommunikation
    • erste UEen Translatorische Basiskompetenz: A-/B-Sprache und C-Sprache
    und allen Lehrveranstaltungen aus Modul 11 gelten zusätzlich zur positiven Absolvierung beider StEOP-Modulprüfungen und M3 folgende Lehrveranstaltungen und Module als empfohlene Voraussetzung:

    Empfohlene Voraussetzung: [M4] Modul Sprache und Kommunikation: B-Sprache:

    • UE Grammatik im Kontext: B-Sprache

    • UE Hörkompetenz und Textproduktion: B-Sprache

    • UE Mündliche Kommunikation: B-Sprache

    • UE Lesekompetenz und Textproduktion: B-Sprache

    Empfohlene Voraussetzung: [M5] Modul Sprache und Kommunikation: C-Sprache:

    • UE Grammatik im Kontext: C-Sprache

    • UE Hörkompetenz und Textproduktion: C-Sprache

    • UE Mündliche Kommunikation: C-Sprache

    • UE Lesekompetenz und Textproduktion: C-Sprache

    [M13] Modul Translatorische Basiskompetenz 2

    Zusätzlich zu den oben beschriebenen zwingenden Voraussetzungen gelten für die zweiten Übungen Translatorische Basiskompetenz in der A-/B- und der C-Sprache sowie für die PIK-Prüfung folgende Lehrveranstaltungen und Module als empfohlene Voraussetzung:

    [M10] Modul Translatorische Basiskompetenz 1:

    • VO Translatorische Methodik

    • VO Diversität und Ethik in der Transkulturellen Kommunikation

    • UE Translatorische Basiskompetenz: A­-/B-Sprache

    • UE Translatorische Basiskompetenz: C-Sprache

       

       

       

       

       

       

       

    Nach oben