Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

Lehrveranstaltungsangebot

Diese Seite drucken

Die Lehrveranstaltungen, die im neuen Master Translation vorgesehen wird, werden Schritt für Schritt eingeführt. Das heißt, dass im Wintersemester 2015/2016 als vermutlich auch im Sommersemester 2016 auch noch Lehrveranstaltungen aus den Masterstudien Dolmetschen und Übersetzen angeboten werden.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

    zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2016

    Deshalb empfehlen wir dir, dir das Vorlesungsverzeichnis genau anzuschauen und die noch nicht verfügbaren (Stand: Juni 2015) Äquivalenz- und Anerkennungstabellen sowie die Alternierenden Lehrveranstaltungen zu beachten. Zudem sind die Vorlesungsverzeichnisse der vergangenen Semester sehr aufschlussreich, wenn du dir ein Bild vom Angebot machen möchtest und sicherstellen möchtest, dass in den von dir gewünschten Sprachen bestimmte Lehrveranstaltungen regelmäßig angeboten werden.

    Übung Basiskompetenz Translation

    Die Übung  Basiskompetenz Translation A ist sprachengebunden – du findest sie also im Vorlesungsverzeichnis der jeweiligen Sprache zugeordnet. Für all jene Sprachen, in denen die Studienprogrammleitung (SPL) zum Zeitpunkt der Planung nur mit sehr wenigen Studierenden rechnete , wird eine sprachübergreifende Basiskompetenz Translation A angeboten (im WS 2015/2016 von Alexandra Krause). Wenn für deine erste Sprache (also deine A- oder B-Sprache, die NICHT Deutsch ist) also keine UE Basiskompetenz Translation A angeboten wird, kannst du die sprachübergreifende Basiskompetenz Translation A absolvieren. Auch andere Studierende, die gerne multilingual arbeiten wollen, sind in dieser Übung willkommen sind.

    Die Basiskompetenz Translation B hingegen, wird sprachübergreifend sowohl für den Bereich Dolmetschen als auch für den Bereich Übersetzen angeboten. Du wählst einfach die Übung, die im Hinblick auf deine Schwerpunktwahl für dich mehr Sinn macht. Genauer Informationen zu Methoden und Inhalten findest du im Vorlesungsvzerzeichnis.

    Beachte, dass die Übung Basiskompetenz Translation A nicht für die Übung Basiskompetenz Translation B und umgekehrt absolviert werden darf. Eine Anrechnung ist auch nicht möglich (z.B. die Absolvierung zweier Übungen Basiskompetenz Translation A, wovon dann eine für die Übung Basiskompetenz Translation B angerechnet würde).

    Dolmetschübungen

    Im PDF Dolmetschlehre Wintersemester 2015/16 findest du genau aufgelistet, welche (mehrsprachigen) Lehrveranstaltungen in welchen Sprachen von welchen Lehrenden im Wintersemester 2015/16 angeboten werden. Wenn die Lehrveranstaltung drei Sprachen auflistet, dann heißt das, dass auch jeweils eine Lehrperson aus diesem Sprachlehrgang diese Übung (mit)unterrichtet.

    Bitte gehe die Liste genau durch und finde die Lehrveranstaltungen, die für dich passen. Die Teilnehmer*innenzahl bleibt weiterhin bei höchstens 30 Studierenden. 

    Übersetzungsübungen

    Im Bereich Übersetzen werden die Übungen Übersetzen Technik und Naturwissenschaften als auch Übersetzen Geisteswissenschaften alternierend angeboten. Das heißt, dass im Wintersemester Technik und Naturwissenschaften und im Sommer Geisteswissenschaften angeboten werden. Auch hier werden mehrsprachige Kurse (Englisch/Russisch, Englisch/Japanisch, Englisch/Chinesisch) angeboten.

    Nach oben