Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

Voraussetzungen für Module und Lehrveranstaltungen

Diese Seite drucken

Lehrveranstaltungen mancher Module des Masterstudiums Translation kannst du erst absolvieren, wenn du bestimmte andere Module bereits positiv abgeschlossen hast, da U:Space sonst die Anmeldung zu diesen Lehrveranstaltungen nicht zulässt.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

    zuletzt aktualisiert am 1. Februar 2017

    Zwingende Teilnahmevoraussetzungen

    Im Schwerpunkt Dialogdolmetschen musst du Modul 1 (Translation in Geschichte und Gegenwart) positiv absolviert haben, um dich für die Lehrveranstaltungen von Modul 6 Dialogdolmetschen II anmelden zu können. Die Modulprüfung Dialogdolmetschen ist auch Teil von Modul 6 und kann erst nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltungen Dialogdolmetschen I und II abgelegt werden.

    Im Schwerpunkt Konferenzdolmetschen musst du Modul 1 (Translation in Geschichte und Gegenwart) positiv absolviert haben, um dich für die Lehrveranstaltungen von Modul 6 Konferenzdolmetschen II anmelden zu können. Die Modulprüfung Konferenzdolmetschen ist auch Teil von Modul 6 und kann erst nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltungen Konferenzdolmetschen I und II abgelegt werden.

    In allen vier Schwerpunkten musst du Modul 2 (Translationswissenschaftliche Entwicklungen) positiv absolviert haben, um dich für die Lehrveranstaltungen der Modulgruppe Abschlussphase anmelden zu können. Diese Modulgruppe umfasst das Masterkolloquium, die Masterarbeit und die Masterprüfung. 

     

    Nach oben