Diese Informationen stammen von der Website der Studienvertretung Translation: www.stv-translation.at

Kommentierter Studienplan Übersetzen

Der kommentierte Studienplan bietet eine Übersicht über alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die du im Laufe des Studiums absolvieren musst, und gibt dir einen Einblick in die wichtigsten Lehrveranstaltungsinhalte.

Diese Seite drucken
Legende

A-Sprache, B-Sprache, C-Sprache = Platzhalterinnen für die Sprachen deiner Sprachkombination
A-/B-Sprache = Lehrveranstaltung wird in der Sprache absolviert, die nicht Deutsch ist

Anmerkungen

Die Alternierung einiger Lehrveranstaltungen ist zu beachten

Kommentare und zusätzliche Informationen anzeigen
  • Modulgruppe Pflichtmodulgruppe I

    Die Module dieser Modulgruppe sind für beide Schwerpunkte verpflichtend.

    •  

      Modul Grundlagen

      10 ECTS-Punkte

      Vermittelt Grundlagen der Übersetzungswissenschaft, von Forschungsmethoden im Allgemeinen bis hin zu einschlägigen Berufsprofilen. Vertieft die beiden Schwerpunkte des Masterstudiums im Rahmen von Seminaren. Insbesondere werden im Bereich Fachübersetzen Terminologie, Lokalisierung und Übersetzungstechnologien, und im Fachbereich Literaturübersetzen Bühnentexte, multisemiotische Texte, Untertitelung, Synchronisation sowie Übersetzungskritik behandelt.

      • keine Platzbeschränkung, nicht prüfungsimmanent, keine Anwesenheitspflicht

        Einführung in die Entwicklung der Übersetzungswissenschaft und ihre Paradigmen und Methoden, Überblick über den Forschungsstand

      • keine Platzbeschränkung, nicht prüfungsimmanent, keine Anwesenheitspflicht

        Einführung in die Grundlagen des Übersetzens und Dolmetschens als Beruf, Aspekte des Berufszugangs, Berufskodizes und Arbeitsbedingungen; diese Vorlesung kombiniert die ehemaligen Vorlesungen Berufskunde: Übersetzen und Berufskunde: Dolmetschen

      •  

        VO Forschungsmethodik

        2 Swst., 2 ECTS-P.

        keine Platzbeschränkung, nicht prüfungsimmanent, keine Anwesenheitspflicht

        Interdisziplinäre Dimension der Translationswissenschaft, bewusste Reflexion des eigenen Zugangs zur Theorie und Praxis der Translation

      •  

        SE Übersetzungswissenschaft

        2 Swst., 6 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Kritische Reflexion und Diskussion des aktuellen Forschungsstandes und wissenschaftlicher Fragestellungen der Übersetzungswissenschaft

    •  

      Modul Arbeitstechniken 1

      4 ECTS-Punkte

      Dient der Vermittlung von Kenntnissen zu praktischen Arbeitstechniken, die in beiden Schwerpunkten und in den unterschiedlichen einschlägigen Berufsprofilen von Nutzen sind.

      •  

        UE Professionelle Textgestaltung

        1 Swst., 2 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Mikro- und Makrotypografie, Einsatz von Farben, Print Production, Korrektorat, Corporate Design, relevante Normen und Formate

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Begriffshierarchie Daten - Informationen - Wissen und Wissensaspekte, -dimensionen und -arten; fachgebietsspezifisches Sachwissen

    •  

      Modul Arbeitstechniken 2

      6 ECTS-Punkte

      Dient der Vermittlung von Kenntnissen zu praktischen Arbeitstechniken, die in beiden Schwerpunkten und in den unterschiedlichen einschlägigen Berufsprofilen von Nutzen sind.

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersicht über den aktuellen Stand der Übersetzungstechnologie und ihren Nutzen für ein effizientes Arbeiten. Verschiedene Software-Applikationen und Hilfsmittel.

        Diese Übung kombiniert die beiden Übungen Übersetzungstechnologien, Terminologiemanagement (ehemalig Übersetzungsmanagement, Übersetzungstechnologien, Terminologie-Management) und Lokalisierung, Übersetzen von Webseiten.

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Rechtliche Grundlagen im Übersetzen, Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement, Umgang mit Kundinnen und Kunden

    •  

      Modul Schreibkompetenz

      6 ECTS-Punkte

      Vermittelt Kompetenz im Technischen Schreiben/in der Technischen Kommunikation sowie zur Erstellung literarischer Texte.

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Theoretische und methodische Grundlagen der technischen Dokumentation, Berufsprofile der technischen Redaktion

      •  

        UE Kreatives Schreiben

        1 Swst., 2 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Erkundung von und Übungen zu Kurzformen literarischer Genres, mehrsprachiges Schreiben, Creative-Writing-Tradition der USA

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Analyse und Hinterfragung eingelernter Textbaustrategien, Einfachheit und Verständlichkeit als neue Schwerpunkte

  • Modulgruppe Pflichtmodulgruppe II

    Die Module dieser Modulgruppe sind für beide Schwerpunkte verpflichtend.

    •  

      Modul Übersetzen 1

      8 ECTS-Punkte

      Vermittlung von Basiskompetenzen im Bereich des Übersetzens von Sachtexten (unterschiedliche Textsorten) – in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen den Arbeitssprachen.

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen diverser Gebrauchstexte, inhaltliche und terminologische Analysen, Besprechung der Übersetzungen

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen diverser Gebrauchstexte, inhaltliche und terminologische Analysen, Besprechung der Übersetzungen

    • Dient dem Erwerb von Kompetenzen im Bereich Übersetzen von Sachtexten, insbesondere internationalen Verträgen, behördlichen Texten und amtlichen Dokumenten – in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen den Arbeitssprachen.

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen diverser Gebrauchstexte, inhaltliche und terminologische Analysen, Besprechung der Übersetzungen

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen diverser Gebrauchstexte, inhaltliche und terminologische Analysen, Besprechung der Übersetzungen

    • Dient dem Erwerb von Kompetenzen im Bereich Übersetzen von Sachtexten, insbesondere Sachbüchern, multimedialen Texten, Webseiten etc. – in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen den Arbeitssprachen.

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen diverser Gebrauchstexte, inhaltliche und terminologische Analysen, Besprechung der Übersetzungen

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen diverser Gebrauchstexte, inhaltliche und terminologische Analysen, Besprechung der Übersetzungen

    • Dient dem Erwerb von Kompetenzen im Bereich Fachübersetzen von Rechtstexten und Terminologie, Fachsprachen des Rechts in internationalen Kontexten (z.B. internationale Organisationen).

      • keine Platzbeschränkung, nicht prüfungsimmanent, keine Anwesenheitspflicht

        Überblick über das österreichische Rechtssystem, Betrachtung für die Übersetzungs- und Dolmetschpraxis relevanter Gebiete

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen von Gesetzen, Verträgen, Urkunden und fachspezifischen Texten im Bereich Straf-, Zivil-, Verfassungs-, Handelsrecht etc.

  • Modulgruppe Alternative Pflichtmodulgruppe Schwerpunkt Fachübersetzen

    Die Module dieser Modulgruppe sind für den Schwerpunkt Fachübersetzen verpflichtend.

    • Die Module dieser Modulgruppe enthalten Lehrveranstaltungen aus dem Schwerpunkt Literaturübersetzen sowie aus dem Masterstudium Dolmetschen.

      • 2 Lehrveranstaltungen aus dem Modul Basiskompetenz Dolmetschen des Masterstudiums Dolmetschen.

        •  
          VO Institutionelle Kommunikation

          2 Swst., 2 ECTS-P.

          keine Platzbeschränkung, nicht prüfungsimmanent, keine Anwesenheitspflicht

          Inst. Kommunikation in Österreich und international, Dolmetschen im mehrsprachigen rechtsverbindlichen internationalen Rahmen

        •  
          UE Basiskompetenz Dolmetschen

          2 Swst., 4 ECTS-P.

          Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

          Einführung in Konsekutiv-, Gesprächs-, Flüster- und Vom-Blatt-Dolmetschen anhand narrativer, deskriptiver und argumentativer Texte

      • Die Übungen aus diesem Modul werden sprachübergreifend und zu folgenden Bereichen angeboten: Medienkompetenz, Interlinguale Untertitelung, Intralinguale Untertitelung, Synchronisation – Synchronisationsspezifik und Synchronisation – Filmspezifik.

        •  
          UE Film- und Medienübersetzen

          2 Swst., 4 ECTS-P.

          Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

          Mediengeschichte, Medientheorie, Medienpsychologie, Übungen zur Synchronisation, inter- und intralingualen Untertitelung

        •  
          UE Film- und Medienübersetzen

          2 Swst., 4 ECTS-P.

          Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

          Mediengeschichte, Medientheorie, Medienpsychologie, Übungen zur Synchronisation, inter- und intralingualen Untertitelung

    •  

      Modul Fachübersetzen

      8 ECTS-Punkte

      Dient zur Einübung des professionellen Fachübersetzens in unterschiedlichen Fachgebieten wie Wirtschaft, Technik, Medizin, Kultur, etc. – in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen den Arbeitssprachen.

      •  

        UE Fachübersetzen: A-/B-Sprache

        2 Swst., 4 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen unterschiedlicher Fachtexte für ein Fachpublikum unter Berücksichtigung der jeweiligen Fachsprachenkonventionen

      •  

        UE Fachübersetzen: C-Sprache

        2 Swst., 4 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen unterschiedlicher Fachtexte für ein Fachpublikum unter Berücksichtigung der jeweiligen Fachsprachenkonventionen

    • Praxisnaher Übersetzungsauftrag, nach Möglichkeit in Kooperation mit Firmen, internationalen Organisationen, Dienststellen, etc. zum integrativen Einüben des Zusammenwirkens zwischen fachlichen und metafachlichen Kompetenzen im Bereich des Fachübersetzens, mit entsprechendem Einsatz von Übersetzungstechnologien und Projektmanagement-Methoden.

      •  

        UE Fachübersetzungspraktikum

        3 Swst., 6 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Trainieren der Tätigkeit als Fachübersetzer*in durch Simulation von Arbeitsaufträgen in unterschiedlichen Bereichen

      •  

        PR Fachübersetzen

        8 ECTS-P.

        Fachübersetzungsprojekt (Fachtexte aus unterschiedlichen Fachgebieten) als integrative Modulprüfung. Voraussetzung für den Zugang zu diesem Modul ist die Absolvierung des Moduls Fachübersetzungspraktikum.

  • Modulgruppe Alternative Pflichtmodulgruppe Schwerpunkt Literaturübersetzen

    Die Module dieser Modulgruppe sind für den Schwerpunkt Literaturübersetzen verpflichtend.

      • Die Übungen aus diesem Modul werden sprachübergreifend und zu folgenden Bereichen angeboten: Medienkompetenz, Interlinguale Untertitelung, Intralinguale Untertitelung, Synchronisation – Synchronisationsspezifik und Synchronisation – Filmspezifik.

        •  
          UE Film- und Medienübersetzen

          2 Swst., 4 ECTS-P.

          Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

          Mediengeschichte, Medientheorie, Medienpsychologie, Übungen zur Synchronisation, inter- und intralingualen Untertitelung

        •  
          UE Film- und Medienübersetzen

          2 Swst., 4 ECTS-P.

          Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

          Mediengeschichte, Medientheorie, Medienpsychologie, Übungen zur Synchronisation, inter- und intralingualen Untertitelung

      • 2 Lehrveranstaltungen aus dem Modul Basiskompetenz Dolmetschen des Masterstudiums Dolmetschen.

        •  
          VO Institutionelle Kommunikation

          2 Swst., 2 ECTS-P.

          keine Platzbeschränkung, nicht prüfungsimmanent, keine Anwesenheitspflicht

          Inst. Kommunikation in Österreich und international, Dolmetschen im mehrsprachigen rechtsverbindlichen internationalen Rahmen

        •  
          UE Basiskompetenz Dolmetschen

          2 Swst., 4 ECTS-P.

          Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

          Einführung in Konsekutiv-, Gesprächs-, Flüster- und Vom-Blatt-Dolmetschen anhand narrativer, deskriptiver und argumentativer Texte

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen von Romanauszügen, Erzählungen, Theaterstücken, Verstehen intellektueller Strömungen der ursprünglichen Literatur

      • Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Übersetzen von Romanauszügen, Erzählungen, Theaterstücken, Verstehen intellektueller Strömungen der ursprünglichen Literatur

      •  

        UE Praktikum Literaturübersetzen

        3 Swst., 6 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Trainieren der Tätigkeit als Literaturübersetzer*in durch praxisnahe Gruppenprojekte, Verlagssuche etc.

      • Praxisnahe Vertiefung in unterschiedlichen Bereichen des literarischen Übersetzens mit dem Schwerpunkt auf der integrativen Überprüfung der Interaktion unterschiedlicher, von den Kandidierenden erworbenen Kompetenzen.

  • Modulgruppe Masterarbeit

    •  

      Modul Masterarbeit

      20 ECTS-Punkte

      •  

        MA Masterarbeit

        20 ECTS-P.

        Dient dem Nachweis der Befähigung, wissenschaftliche Themen selbstständig sowie inhaltlich und methodisch vertretbar zu bearbeiten.

    •  

      Modul Masterprüfung

      2 ECTS-Punkte

      •  

        PR Masterprüfung

        2 ECTS-P.

        Präsentation deiner Masterarbeit vor einer aus drei Personen bestehenden Prüfungskommission.

    •  

      Modul Forschungsseminar

      6 ECTS-Punkte

      •  

        SE Forschungsseminar

        2 Swst., 6 ECTS-P.

        Platzbeschränkung: 30 Studierende, prüfungsimmanent, Anwesenheitspflicht

        Begleitende Betreuung von Masterarbeiten, Überblick über Übersetzungstheorien, Analysemodelle und Untersuchungsmethoden